Schließen-Symbol Schließen

Waratah Forestry Equipment stellt das neue H212 Ernte- und Bearbeitungsaggregat vor

Moline, III. (12. Juni 2020) – Das neue H212 von Waratah Forestry Equipment ist ein leichtes, wendiges Ernte- und Bearbeitungsaggregat. Das kleinste Waratah-Ernteaggregat, das für 8–16-Tonnen-Raupen-Träger oder 16–18-Tonnen-Rad-Träger ausgelegt ist, bietet verbesserte Produktivität für frühe Durchforstungsarbeiten. Das Mehrzweckaggregat kann sowohl gemischte Hartholz- und Weichholzbestände als auch Mehrbaum-Ernte-, Bearbeitungs- oder Entrindungsanwendungen bewältigen.

„Das wenige Waratah H212 ist für dichte Bestände gebaut“, sagte Brent Fisher, Produktmarketing-Manager für Waratah. „Sein kompaktes und effizientes Design gewährleistet ausgezeichnete Manövrierbarkeit und Sichtbarkeit mit präzisem Fangen des Stamms  und präziser Fällschnittpositionierung.“H212 Ernte- und Bearbeitungsaggregat.

Erhöhte Effizienz

Das H212 verfügt über die neue und hocheffiziente SuperCut 100S Sägeeinheit mit verbesserter automatischer Verspannung und einfacherer Wartung, die Bäume bis zu einem Durchmesser von 520 mm (20,5 Zoll) fällen und bearbeiten kann. Die Entastungsarme, die für erstklassiges Entasten ausgelegt sind, ergänzen die Vorschubkraft und den Griff der Antriebsarme bei großen oder krummen Stämmen. Ebenso ermöglicht die Bearbeitungsarmoption mit einem verlängerten oberen und unteren Messerversatz das Aufnehmen von Stämmen vom Boden oder Stapeln, um die Bearbeitungszeit zu verkürzen.

Die Zwei-Rollen-Konstruktion des H212 erlaubt es den Antriebsarmen zu schweben und leicht krummen oder geraden Stämmen zu folgen, während es gleichzeitig eine überlegene Entrindung erzielt, wenn es mit Entrindungsoptionen ausgestattet ist. Die breite Walzen- und Entastungsarmöffnung ermöglicht schnelles Greifen von stehenden Bäumen für erhöhte Produktivität und gleichmäßige Prozesse bis zur kleinsten Spitzengröße.

Ein langer Längenmessarm zusammen mit zwei Durchmessermesssensoren liefern Messgenauigkeit bei allen Baumarten.

Größere Manövrierfähigkeit

Mit der Fähigkeit, sich behende durch den Bestand zu weben, ist das H212 ideal für erste Durchforstungen in dichten Beständen. Die schmale Aggregatkonstruktion bietet auch bei geöffneten Messern und Walzen eine hervorragende Sicht, was die Wendigkeit in kleinen, dichten Beständen erhöht. Der Sägekasten bietet auch eine gute Sicht zum Ausrichten der Fällschnitte sowie eine Schwenkposition für effizientes Schneiden.

Die neue Messergeometrie des H212 zieht den Stamm auf natürliche Weise in das Aggregat ein und bietet eine überlegene Entastung von 30 mm bis 360 mm (1,18 Zoll bis 14,17 Zoll). Diese Vorschubgeometrie hilft, den Stamm zu halten, wenn die Messer während des Vorschubs geöffnet werden.

Das H212 nutzt das Steuersystem TimberRiteTM H-16. Diese System zeichnet sich durch seine einzigartige Vielseitigkeit aus – mit seinen konfigurierbaren Einstellungen für verbesserte Aggregatsleistung, mehr Produktivität und präzisere Messgenauigkeit.

Verschiedene verfügbare Optionen, von einer breiten Auswahl an Einzugswalzen bis hin zu Bearbeitungsmessern, bieten eine hervorragende Flexibilität zur Anpassung an fast jede Anwendung in der modernen Holzernte- und Bearbeitungsbranche.

„Wir freuen uns darauf, ein weiteres innovatives Aggregat anzubieten, das unseren Kunden die Arbeit leichter macht“, sagte Fisher. „Das H212 ist unser kompakter kleiner Gigant im Wald.“

Das Waratah H212 ist derzeit für Kunden in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland, Russland, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika erhältlich.

Weitere Informationen über Waratah finden Sie unter Waratah.com oder kontaktieren Sie Sarah Larson über slarson@mindfirecomm.com.



Zurück zu Neuigkeiten und Events